Märchenerzählerin

17-02-2013 von Radioredaktion

„Märchentante“- für die meisten eher eine anstößige Bemerkung. Brigitt Klinkel aus Volkach würde sie allerdings nicht verärgern. Sie ist ja quasi sowas ähnliches. Sie ist nämlich eine echte Märchenerzählerin. Wo Sie engagiert wird, hören Kinder oder Jugendliche aufmerksam zu. Im Rahmen unserer kleinen Märchenserie anlässlich des Grimm-jahrs 2013 hat Regine Krieger die Märchenerzählerin besucht. Und sie gebeten, gleich mal etwas aus ihrem Repertoire zum Besten zu geben…

Download MP3 (3:50min, 4MB)

75. Geburtstag von Paul Maar

16-12-2012 von Radioredaktion

Sein Fantasiewesen Sams ist ein Klassiker der Kinderbuchliteratur. Mit dem Schreiben begonnen hat der Erfolgsautor Paul Maar einst nur, weil er in der Bibliothek keine ordentlichen Kinderbücher fand. Geboren ist er in Schweinfurt, heute lebt er in Bamberg. Die Sams-Bücher wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt und verfilmt. Der Schriftsteller Paul Maar wurde vergangenen Donnerstag 75 Jahre alt. Christoph Lefherz hat den Jubilar getroffen.

Download MP3 (2:29min, 2MB)

Geschäft mit Kinderbüchern

09-12-2012 von Radioredaktion

Wem beschert das Weihnachtsfest eigentlich ein besonders gutes Geschäft? Klar – das sind eine Menge Leute, ob nun Juweliere, Metzger oder Kerzenmacher.
Um das Ganze etwas einzuschränken, kann man ja mal überlegen, was gibt es aber auch nur in dieser bestimmten Zeit zu kaufen? Christbäume zum Beispiel oder auch Bücher, die auf das Fest am 24. Dezember vorbereiten.
Petra Langer hat sich deshalb mal in einem großen Würzburger Buchladen umgesehen und eine Buchhändlerin gefragt, ob das Geschäft mit Weihnachtsbüchern speziell für Kinder noch gut läuft und was es heuer für besondere Trends gibt.

Download MP3 (3:37min, 3MB)

Maori auf der Buchmesse

14-10-2012 von Radioredaktion

Wer nach Neuseeland reisen will, der muss mehr als 20 Stunden im Flugzeug sitzen, so weit ist das kleine Land von Deutschland entfernt. In diesem Jahr ist es Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse. Die Ureinwohner, die Maori, prägen mit ihrer Spiritualität noch heute das Leben der Neuseeländer. Doch durch europäische Siedler hat sich der Glaube vermischt. Herausgekommen ist ein christlicher Glaube, gepaart mit vielen Mythen und spirituellen Einflüssen, den es in dieser Art wohl nur in Neuseeland gibt.
Sebastian Auer hat sich mit einer Ureinwohnerin auf der Buchmesse unterhalten.

Download MP3 (3:08min, 3MB)

Hermann Hesse (Teil 4/1)

02-09-2012 von Radioredaktion

Am 9. August 1962, also vor 50 Jahren, ist Hermann Hesse im schweizerischen Tessin gestorben. Aus diesem Anlaß hat Lothar Reichel dem Dichter und Schriftsteller eine kleine Sommerserie gewidmet. Er hat sein Leben skizziert und versucht, sich dem Wesen und Charakter Hesses zu nähern. Heute nun ein letzter Versuch: Hermann Hesse und die Religion. Seine Eltern waren fromme Missionare gewesen, er selbst hat eines der berühmtesten Bücher geschrieben, das sich mit Buddha beschäftigt: „Siddhartha“, ein Kultbuch für Generationen.

Download MP3 (3:01min, 3MB)

Hermann Hesse (Teil 4/2)

02-09-2012 von Radioredaktion

Er hat als einer der wenigen deutschen Schriftsteller den Nobelpreis für Literatur erhalten, und während der Flower-Power-Zeit in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde er sogar als eine Art Guru verehrt: Hermann Hesse, dessen Todestag sich im August zum 50. Mal jährte. Neben dem „Steppenwolf“ und dem „Glasperlenspiel“ ist die indische Dichtung „Siddhartha“ eines seiner bekanntesten und beliebtesten Werke geworden. Frucht einer lebenslangen Beschäftigung mit den Religionen und Philosophien Asiens. Lothar Reichel hat sich mit dem Hesse-Kenner Volker Michels darüber unterhalten.

Download MP3 (4:20min, 4MB)


:: Nächste Seite >>