Augenblicke 2013

04-03-2013 von Radioredaktion

Komödie, Drama, Zeichentrick und Dokumentation: All das gibt’s in 90 Minuten zu sehen und man braucht dafür nur ein Kino-Ticket. Das ist die Veranstaltungsreihe „Augenblicke 2013“, bei der zwölf Kurzfilme auf Kinoleinwand gezeigt werden. Vanessa Biermann hat mit dem Organisator über die Kurzfilmtage gesprochen…

Download MP3 (2:45min, 3MB)

Filmtipp: "Jesus liebt mich"

16-12-2012 von KNA-Hörfunkredaktion

Kurz vor Weihnachten, kommt ein neuer Jesus-Film ins Kino. Doch mit den alten Sandalen-Klassikern hat “Jesus liebt mich” nur wenig gemeinsam: Marie hat gerade eine geplatzte Hochzeit hinter sich, als sie Jeshua begegnet – gespielt von Frauenschwarm und Filmpreisträger Florian David Fitz. Der sieht toll aus, kann gut zuhören und ist auch sonst ganz anders als die Typen, an die Marie sonst so gerät. Dass er lange Haare hat, schon mal seltsame Gewänder trägt und anderen die Füße wäscht, stört sie da kaum. Was wäre, wenn Jesus heute auf die Erde käme? Eine interessante Idee, findet Fitz, der nicht nur Jesus spielt, sondern auch erstmals selbst Regie geführt hat.
Gottfried Bohl hat mit ihm gesprochen über die Rolle des Jesus, seine persönliche Beziehung zum Glauben und die Kunst, Humor und Religion unter einen Hut zu bekommen.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA multimedia, Nutzung und Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 202).

Download MP3 (3:07min, 3MB)

Filmtipp: "Wer's glaubt, wird selig"

19-08-2012 von KNA-Hörfunkredaktion

Am Donnerstag ist die neue Komödie „Wer‘s glaubt, wird selig“ von Regisseur Marcus H. Rosenmüller in den Kinos gestartet. Ähnlich wie in seinem Kultstreifen „Wer früher stirbt, ist länger tot“ nimmt er dabei wieder kuriose Seiten seiner bayerischen Heimat auf die Schippe.
Filmstar Christian Ulmen spielt den Wirt Georg. Ihm schwimmen in seinem Dorf Hollerbach alle Felle davon. Eine neue Attraktion muss her – am besten eine Wallfahrt.

Gottfried Bohl macht Laune auf den Film…

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA multimedia, Nutzung und Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 202).

Download MP3 (2:53min, 3MB)

"Slumdog Millionär" und Misereor

26-02-2012 von KNA-Hörfunkredaktion

Vier Golden Globes, acht Oscars – zur großen Überraschung vieler war „Slumdog Millionär“ der absolute Abräumer in den Kinos der Welt. Heute, am ersten Fastensonntag ist der grandiose Film erstmals im deutschen Fernsehen zu sehen, um 20.15 Uhr auf PRO 7. Passend zur Eröffnung der Fastenaktion des katholischen Hilfswerks Misereor am selben Tag. Denn Misereor kümmert sich in vielen Projekten um genau solche “Slumdogs”, wie sie im Film vorkommen.

Gottfried Bohl über den Film und die Realität vor Ort.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:22min, 2MB)

Kinotipp Habemus Papam

18-12-2011 von Radioredaktion

“Habemus Papam – ein Papst büxt aus” – so nennt sich eine Komödie, die derzeit in den unterfränkischen Kinos läuft.
Es geht um die Geschichte eines Kardinals, der sich nach seiner Wahl zum Papst weigert, auf dem Petersplatz vor die Öffentlichkeit zu treten. Stattdessen taucht er für drei Tage im Alltagsleben der Stadt Rom unter. In Italien löste “Habemus Papam” unterschiedliche Reaktionen aus – von kirchlichem Lob bis zum Boykottaufruf. Gottfried Bohl stellen den ungewöhnlichen Papstfilm vor.

Download MP3 (2:43min, 4MB)


::