Pille danach Teil 1

24-02-2013 von Radioredaktion

Vergangenen Monat hat ein Thema große Wellen geschlagen: Eine vergewaltigte Frau wurde in zwei katholischen Krankenhäusern in Köln abgewiesen. Die Ärzte wollten nicht die „Pille danach“ verschreiben. Das hatte eine Welle der Empörung ausgelöst und eine bundesweite Debatte angestoßen. Deshalb stand das Thema „Pille danach“ auch ganz weit oben auf der Tagesordnung bei der Frühjahrs-Vollversammlung der deutschen Bischöfe in Trier diese Woche. Während die Kirchenoberhäupter ihre Haltung zur „Pille danach“ überdachten, hatte in Würzburg die Katholische Akademie Domschule zu einer Info-Veranstaltung geladen. Experten beleuchteten das umstrittene Thema aus gynäkologischer und moraltheologischer Sicht. Vanessa Biermann war mit dabei und hat erst einmal das Publikum nach seinen Erwartungen gefragt …

Download MP3 (2:27min, 2MB)

Pille danach Teil 2

24-02-2013 von Radioredaktion

Die katholische Kirche ringt um die Frage: Dürfen Ärzte in katholischen Krankenhäusern die „Pille danach“ verschreiben? Von den deutschen Bischöfen heißt es jetzt: Ja. Aber nur wenn die Patientin vergewaltigt wurde. Allen voran hatte sich der Kölner Kardinal Joachim Meisner nach einer bundesweiten Debatte für den Kurswechsel stark gemacht. Der Grund: Die „Pille danach“ ist keine Abtreibungspille, weil sie nur den Eisprung hemmt und somit eingreift, bevor neues Leben entstanden ist. Auch moraltheologisch spricht nichts gegen die „Pille danach“. Wie im letzten Beitrag zu hören war, sind auch die Experten bei der Info-Veranstaltung in Würzburg zu diesem Ergebnis gekommen. Doch ganz so eindeutig ist die Lösung nicht, hat Vanessa Biermann herausgefunden…

Download MP3 (2:40min, 3MB)

"Leben mit dem Tod": ARD-Themenwoche

18-11-2012 von KNA-Hörfunkredaktion

In der diesjährigen ARD-Themenwoche vom 17. bis 23. November dreht sich alles um Tod und Sterben. Nicht gerade erheiternd, und das im ohnehin trüben November: aber es muss darüber gesprochen werden, meint etwa Margot Käßmann, Ex-Bischöfin und ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland. Sie ist Patin der Themenwoche neben Reinhold Beckmann und Dieter Nuhr. Zwar wird im Fernsehen ständig gemordet und totgeschlagen, aber in der Realität beschäftigen sich die Menschen wenig mit dem Sterben – vor allem nicht mit dem eigenen.
Gottfried Bohl informiert.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA multimedia, Nutzung und Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 202).

Download MP3 (3:10min, 3MB)

Papa kommt...

28-10-2012 von Radioredaktion

Die soziale Initiative „Mein Papa kommt“ vermittelt in Bayern und auch in ganz Deutschland kostenfreie, private Übernachtungen vor allem für Väter, die ihr Kind nach Trennung oder Scheidung in einer fremden Stadt besuchen wollen. Jetzt ist „Mein Papa kommt“ für den diesjährigen Deutschen Engagementpreis nominiert vom Bündnis für Gemeinnützigkeit. Bis zum 1. November kann im Internet über die gemeinnützige Initiative abgestimmt werden. Die Preisverleihung ist Anfang Dezember in Berlin.
Christine Büttner stellt einen Papa vor.

Download MP3 (1:54min, 2MB)

Unser tägliches Brot für die Tonne

30-09-2012 von Radioredaktion

Das Oktoberfest in München ist eigentlich eine Begleiterscheinung des Zentral-Landwirtschaftsfestes. Und das findet heuer zum 125. Mal statt. Wieder mit dabei die Evangelische Landjugend. Die möchte für mehr Achtsamkeit im Umgang mit Lebensmitteln werben. Besonders die Tatsache, dass jeder Deutsche über 80kg davon wegwirft, gibt ihnen zu denken. Elke Zimmermann hat den Stand besucht.

Download MP3 (1:05min, 1MB)

Dorfhelfer

29-07-2012 von Radioredaktion

Noch bis vor einigen Jahren war Krankenschwester oder Erzieherin ein reiner Frauenberuf. So ist es auf dem Land auch mit der Dorfhelferin.
Aber jetzt vermischen sich die Geschlechter. Auf dem mittelfränkischen Hesselberg wird seit einigen Wochen der erste männliche Dorfhelfer seit 60 Jahren ausgebildet.
Daniel Stiegler hat ihn und seine Mitschülerinnen getroffen.

Download MP3 (2:15min, 2MB)


:: Nächste Seite >>