Chinesischer Kalender

27-12-2009 von Radioredaktion

Der Countdown des alten Jahres läuft. In vier Tagen heißt es Abschied nehmen von 2009 – und sich daran gewöhnen, 2010 zu schreiben.
Wie relativ diese Jahreszahl ist, wird deutlich beim Blick rund um die Welt. In China zum Beispiel geht das Jahr des Büffels zu Ende und dort beginnt das Jahr 4707.
Regine Krieger hat einen Sinologen getroffen, der sich auskennt mit der Zeitberechnung im Reich der Mitte.

Download MP3 (2:36min, 2MB)

Gesichter Christi: Jesus in China

08-03-2009 von Radioredaktion

Heute würde man ihn vielleicht als „Global Player“ bezeichnen. Denn er ist ein Markenzeichen. Seine Botschaft ist weltweit bekannt. Es geht um Jesus, den Begründer des Christentums. Ihm hat die Katholische Akademie Domschule Würzburg eine Vortragsreihe gewidmet.

Sie führte nach Lateinamerika, Indien, Afrika und China. Vier verschiedene Referenten erzählten, wie Jesus in dem jeweiligen Land gesehen wird. Welche typischen Bilder es von ihm dort gibt. Hat Jesus in China zum Beispiel Schlitzaugen? Petra Langer war beim Vortrag, als es um das Gesicht Christi in China ging.

Download MP3 (3:03min, 3MB)

Link zur Katholischen Akademie Domschule

Menschenrechte in China

31-08-2008 von Radioredaktion

Die Olympischen Spiele in Peking sind zwar vorüber und schon Vergangenheit – aber die Fragen im Hinblick auf China bleiben:

Wie sieht die Zukunft des Landes aus, das die höchste Bevölkerungszahl weltweit hat? Was wird auf absehbare Zeit mit Tibet? Wird China sich weiter öffnen oder weiterhin eine undurchsichtige Diktatur bleiben?

Zum Abschluß unserer China-Serie anläßlich der Olympischen Spiele thematisiert Lothar Reichel im Gespräch mit Professor Dieter die brisante Frage nach den Menschenrechten.

Download MP3 (4:11min, 4MB)

Chinesische Eigenarten

24-08-2008 von Radioredaktion

Olympische Spiele in Peking – gemischte Gefühle allerorten. Freude über gewonnene Medaillen und Enttäuschung über Niederlagen – das gehört zum Sport dazu. Der olympische Großbetrieb scheint in China reibungslos zu laufen, perfekt organisiert.

Dennoch immer wieder Kritik: Proteste gegen Menschenrechtsverletzungen werden brutal unterdrückt, Ausländer ausgewiesen, Journalisten in ihrer Arbeit behindert. Doch nach außen hin wird gelächelt – wie in China üblich. Lothar Reichel spricht heute mit unserem China-Experten über chinesische Eigenarten.

Download MP3 (2:47min, 3MB)

Faszination China

17-08-2008 von Radioredaktion

Was bewegt einen Textilbetriebswirt, alles über den Haufen zu werfen und mit Mitte zwanzig chinesische Sprache und Kultur zu studieren? Für Dieter Kuhn war es einst zunächst die Faszination der chinesischen Schriftzeichen. Mittlerweile ist er längst Professor für Sinologie an der Würzburger Universität und während der Olympischen Spiele im Gespräch mit Lothar Reichel unser China-Experte.

Er hat inzwischen auch noch andere faszinierende Seiten des Reiches der Mitte kennengelernt, das einerseits ja aus riesigen Millionenstädten besteht und andererseits sehr ländlich geblieben ist.

Download MP3 (3:15min, 3MB)

Peking gestern und heute

10-08-2008 von Radioredaktion

Die Olympischen Spiele in China haben begonnen – die Welt schaut, wie es so schön heißt, nach Peking. Nicht alles, was sie zu sehen bekommt, ist Realität: Die chinesischen Machthaber sind Meister darin, der Welt Theater vorzuspielen. Oder durch Zensur von vornherein die Wahrheit zu verbergen.

Beispielsweise wird versucht, das Bild eines modernen, wohlhabenden Peking zu vermitteln. Doch was es dort an Armut und Mißständen gibt, wird – so gut es geht – ausgeblendet. Und auch, welchen dramatischen Veränderungen die Stadt unterzogen wurde, damit sie den Anschein einer angeblich modernen Metropole macht.

Lothar Reichel hat einen China-Experten nach dem Peking von gestern und heute befragt.

Download MP3 (3:58min, 4MB)


:: Nächste Seite >>