25 Jahre Aids-Beratungsstelle Unterfranken

30-12-2012 von Radioredaktion

Anfang der 80er Jahre wurde eine Krankheit bekannt, die bis heute immer noch unheilbar ist: Die Rede ist von Aids. Aber immerhin: In der Behandlung hat sich viel getan – die Diagnose „HIV positiv“ ist längst kein Todesurteil mehr. Mit der richtigen Therapie können Infizierte heute mit dem Virus sogar alt werden…
Doch das wissen immer noch nicht alle. Vorurteile über Aids und HIV sind auch noch gut 30 Jahre nach Ausbruch der Epidemie weit verbreitet. Das geht soweit, dass sich vermeintliche Freunde von HIV-Infizierten abwenden oder Ärzte die Behandlung verweigern.
Dagegen kämpfen Einrichtungen wie die Aids-Beratungsstelle Unterfranken in Würzburg. Im November hat die Beratungsstelle ihr 25. Jubiläum gefeiert. Vanessa Biermann wollte wissen, warum immer noch so viele falsche Informationen über die Krankheit kursieren und hat sich mit einem Betroffenen über Diskriminierung und die Diagnose Aids unterhalten…

Download MP3 (4:17min, 4MB)

Onlineberatung

04-11-2012 von Radioredaktion

Zoff mit dem Partner, Stress im Job oder Probleme in der Familie: Es gibt viele Dinge, die das Leben nicht immer einfach machen. Für solche Fälle gibt es Spezialisten vor Ort, die in Beratungsstellen ihre Hilfe anbieten. Wer diesen Schritt aber nicht wagt und lieber anonym bleiben will, kann auch im Internet die Seite christliche-onlineberatung.de nutzen. Die Plattform, getragen von allen sechs bayerischen Diözesen, feiert dieses Jahr zehnjähriges Jubiläum. Vanessa Biermann hat sich die Beratung per Mausklick einmal genauer erklären lassen und erfahren, welche Anliegen die Ratsuchenden auf dem Herzen haben.

Download MP3 (3:09min, 3MB)


::