Dorfauto in Gnötzheim

29-07-2012 von Radioredaktion

Wer sich vorgenommen hat, die Umwelt zu schonen, kann sich ein Beispiel an Gnötzheim im Landkreis Kitzingen nehmen: Die Bewohner des 300 Seelendörfchens teilen sich ein Auto. Und als Mietwagenstation dient das evangelische Pfarrhaus. Der Pfarrer dort wollte Sprit sparen und die Umwelt entlasten- und kam auf die Idee, das erste „Dorfauto“ Bayerns zu leasen. Und das wird – wie Regine Krieger erfahren hat – schon rege genutzt…

Download MP3 (2:32min, 2MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed