Ausstellung „Na toll“ in St. Ursula

03-08-2008 von Radioredaktion

„So, liebe Schüler, heute schauen wir uns mal eine Ausstellung zum richtigen Verhalten gegenüber Alkohol an.“ So manch ein Schüler wird bei dieser Aussage vielleicht gerade so das Gähnen hinter vorgehaltener Hand verbergen, bei der Vorstellung an trockene Infotafeln mit kleingedrucktem Text und Lehrern mit erhobenem Zeigefinger.

Die Ausstellung „na Toll“ zum Thema Alkohol, die diese Woche an der St. Ursula Schule in Würzburg gezeigt wurde, war allerdings ungewohnt vielseitig. Liegt vielleicht daran, dass Schüler aus der 8. Klasse die Schüler aus der 7. Klasse durch die Ausstellung geführt und das Ganze moderiert haben. Sie wurden nämlich schon im Mai von den Suchtpräventionsfachkräften des Diakonischen Werkes in Würzburg zu sogenannten Schülermultis ausgebildet. Und sind jetzt Ansprechpartner zu Suchtfragen für Gleichaltrige.

Dieses Modell hat Regine Krieger neugierig gemacht. Deshalb hat sie mal an der Führung von und für Schüler teilgenommen.

Download MP3 (3:15min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed