Seminararbeit über Kindersoldaten

06-02-2011 von Radioredaktion

Von den weltweiten Krisen und Kriegen berichten normalerweise Journalisten oder Politiker. Und meistens nur dann, wenn’s vor Ort wirklich brennt – wie jetzt gerade in Ägypten.
Einer der großen, vergessenen Konflikte ist der Bürgerkrieg in Uganda. Seit 25 Jahren kommt es dort zu Greueltaten – und was besonders heftig ist, vor allem von sogenannten Kindersoldaten. Jungs, die sonst auf dem Fußballfeld kicken, werden mit Waffen ausgerüstet und zum Töten gezwungen.
Ein 17jähriger Würzburger Gymnasiast hat sich mit „Kindersoldaten in Uganda“ beschäftigt – im Rahmen seiner Seminararbeit in der 12. Klasse.
Anlass für Petra Langer, einmal nachzufragen, wie er denn auf dieses heftige Thema kam….

Download MP3 (3:37min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed