Alte Schriften hochaktuell

05-10-2008 von Radioredaktion

Eines der vielen Themen bei der Bischofssynode in Rom wird sein, wie die Bibel den Menschen verständlich gemacht werden kann. Viele haben sie im Regal stehen, doch wer liest sie auch? Irgendwoher muss ja das Vorurteil kommen, die Katholiken seien nicht bibelfest.

Das weiß natürlich auch der Direktor des Bibelwerks in Stuttgart, Franz-Josef Ortkemper. Dominic Winkel hat ihn in Würzburg gefragt, ob denn das alte Vorurteil gegen die Katholiken immer noch aktuell ist.

Download MP3 (2:12min, 2MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed