100. Todestag Leo Tolstoi - Teil 1

21-11-2010 von Radioredaktion

Gestern vor genau hundert Jahren ist er gestorben, der Mann mit dem langen weißen Bart und der Halbglatze. Er gilt als der russische Schriftsteller. Sein Name: Leo Tolstoi. Seine beiden großen Romane „Krieg und Frieden“ und „Anna Karenina“ haben ihn weltberühmt gemacht. Tolstoi hat allerdings nicht nur als Autor für Aufsehen gesorgt. Er predigte auch Nächstenliebe und Gewaltlosigkeit und war zum Beispiel Vorbild für Mahatma Gandhi. Klaus Schlaug hat versucht, sich dem Mann zu nähern und ist dabei auch auf die Schattenseiten von Tolstoi gestoßen. Doch zu Beginn wollen wir den großen Dichter, gesprochen vom Schauspieler Max de Nil, selbst zu Wort kommen lassen.

Download MP3 (3:31min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed