Sibylla Schwarz

01-08-2010 von Radioredaktion

Wer gerne zu Freilichtaufführungen geht – der hat zur Zeit ein großes Angebot zur Auswahl!
Allein in Würzburg gibt’s Hafensommer, Konzerte im Festungsgraben, Theater am Schützenhof…..
Auf dem Kiliansplatz wird mit dem Stück „Das große Welttheater“ die Barockzeit lebendig. An die gleiche Zeit erinnert ein Stück, das jetzt im Efeuhof des Würzburger Rathauses Uraufführung hatte: Es heißt
„Dichtung, Liebe, Tod“ und handelt von der Barockdichterin Sibylla Schwarz.
Petra Langer hat die Hauptdarstellerin und den Autor des Bühnenwerks getroffen.

Heute wird das Stück „Dichtung. Liebe, Tod“
zum letzten Mal im Efeuhof des Rathauses aufgeführt. Beginn ist um 20.30 Uhr.

Download MP3 (3:26min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed