Scheele als Journalist

28-03-2010 von Radioredaktion

Zur Zeit haben sich die deutschen Bischöfe mit schwierigen Fragen rund um das Thema „Sexueller Mißbrauch“ zu beschäftigen. Viel Belastendes aus der Vergangenheit kommt jetzt hoch.
Mit der Vergangenheit beschäftigt sich auch der ehemalige Würzburger Bischof Paul-Werner Scheele in seinem neuesten Buch.
Doch dabei geht es nicht um das Thema „Mißbrauch“.
Er erinnert sich an die Zeit vor knapp 50 Jahren, als er als Journalist beim Konzil war.
Petra Langer hat ihren „Kollegen“ von damals getroffen.

Download MP3 (2:55min, 3MB)

Als Journalist beim Konzil
Das neue Buch von Altbischof Paul-Werner Scheele ist im Echter-Verlag erschienen.

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed