Polizeiseelsorgerin

20-12-2009 von Radioredaktion

Nachbarschaftsstreitigkeiten, Auffahrunfälle… Es sind die kleineren Probleme des Lebens, die den Polizeialltag prägen. Aber manchmal haben es Polizisten dann doch mit richtig schweren Fällen zu tun. Fällen, die an die Substanz gehen: Massenkarambolagen, Missbrauchsfälle oder Leichenfunde zum Beispiel. Nicht jeder Polizist kommt damit problemlos klar. Um auch diese schwierigen Seiten des Berufes besser verdauen zu können, gibt es Polizeiseelsorger. Sie helfen, das Erlebte zu verarbeiten. Andreas Wallbillich hat eine Seelsorgerin getroffen.

Download MP3 (2:49min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed