Matthias Borst und der Zölibat

25-10-2009 von Radioredaktion

Nicht immer fällt es Priestern leicht, ihre bei der Weihe versprochene Ehelosigkeit auch zu leben. Aktuelles Beispiel: der Hammelburger Stadtpfarrer Michael Sell. Er hat sich zu seiner Liebe zu einer Frau bekannt und musste deshalb aus dem Priesteramt ausscheiden. Doch der „Fall Sell“ ist nicht der einzige, in der sich ein Pfarrer für die Liebe zu einer Frau und damit gegen den Priesterberuf entscheidet. Andreas Wallbillich hat mit einem ehemaligen Pfarrer gesprochen, der sich vor drei Jahren für die Gründung einer Familie entschieden hat. Heute lebt er als Krankenpfleger mit seiner Frau und den gemeinsamen Söhnen in der Rhön.

Download MP3 (4:06min, 4MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed