Die Zauberflöte

18-10-2009 von Radioredaktion

Am Anfang stehen drei mächtige Akkorde. Und dann entwickelt sich eine recht märchenhafte Handlung um einen Prinzen, eine Königin der Nacht und eine seltsame Geheimgesellschaft. Das ist 1791 beim Wiener Publikum erst gar nicht angekommen – aber heute ist Mozarts „Zauberflöte“ die beliebteste Oper überhaupt. Auch in Würzburg steht sie zur Zeit auf dem Spielplan. Diese Woche hat sich die Freimaurerloge der Stadt mit dem Werk auseinandergesetzt – aus guten Gründen, wie Ihnen Lothar Reichel nun verraten wird.

Download MP3 (5:37min, 5MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed