Elvis forever (Teil 3)

24-08-2009 von Radioredaktion

Legenden und merkwürdige Geschichten: John F. Kennedey ist in Dallas gar nicht ermordet worden, sondern lebt mit Marilyn Monroe irgendwo unter falschem Namen. Elvis Presley ist auch nicht tot – er erscheint sogar seinen Anhängern nach wie vor mehr oder weniger incognito. Zweifel an Michael Jacksons Dahinscheiden sind längst überall im Internet nachzulesen. Und auch der Unfalltod von Lady Diana in Paris wird nach wie vor von Unverbesserlichen als abenteuerliche Verschwörung interpretiert.
In unserer Serie „Elvis forever“ ging es an den letzten beiden Sonntagen um solche und andere Fragen. Denn diese Geschichten haben im übertragenen Sinn auch etwas mit Religion bzw. der Suche nach neuen Formen der Religion zu tun. Besonders gut kann man das am Schicksal von Lady Di studieren. Lothar Reichel hat sich mit Professor Christoph Daxelmüller unterhalten, der den Legenden um Tod und Verklärung der Princess of Wales nachgegangen ist.

Download MP3 (3:45min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed