Scientology

05-08-2012 von Radioredaktion

Wenn Stars, die im Rampenlicht stehen, sich trennen, berichtet die Regenbogenpresse weltweit davon. Wenn zwei amerikanische Schauspieler sich trennen, die in Verbindung mit einer Sekte stehen und auch noch ein Kind mit im Spiel ist, geht das dann durch so ziemlich alle Medien. Wie im Fall Tom Cruise und Katie Holmes. Der Hollywoodschauspieler tritt in den USA quasi als Repräsentant von Scientology auf. Zeitungen titelten: „Tom Cruise ist nur mit Scientology verheiratet.“. Seine Schauspielkollegin und „noch Frau“ Katie Holmes hat die Scheidung eingereicht, um Tochter Suri wird heftig gestritten. Regine Krieger hat mit jemanden gesprochen, der von berufswegen derzeit alles beobachtet, was es hierzu Neues gibt. Mit dem Sektenbeauftragten der Diözese Würzburg. Er stellt zunächst nochmal die Scientology-Sekte vor.

Download MP3 (3:03min, 3MB)

Alle Kommentare RSS

Ihr Kommentar

No audio file allowed