"Im Heute glauben - wo stehen wir?": Dialogauftakt in Mannheim

04-07-2011 von KNA-Hörfunkredaktion

Lange beschlossen – jetzt fällt der Startschuss: Unter dem Motto “Im Heute glauben – wo stehen wir?” läuten die deutschen Bischöfe den von ihnen beschlossenen Dialog zur Zukunft der katholischen Kirche in Deutschland ein. An der offiziellen Auftaktveranstaltung in Mannheim am 8. und 9. Juli nehmen rund 300 Vertreter des kirchlichen Lebens teil. Dazu gehören neben etwa 30 Bischöfen unter anderem Ordensleute, Theologieprofessoren sowie Mitglieder des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK).
Die Veranstaltung soll Stärken und Schwächen der Kirche benennen, Möglichkeiten der Weitergabe von Glaubensinhalten aufzeigen und erörtern, wo es einen Bedarf an Reformen gibt. Ob das den Katholiken an der Basis ausreicht? Die haben zum Teil sehr viel konkretere Erwartungen.
Gottfried Bohl berichtet.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (3:11min, 3MB)

Vor der Entscheidung: Warum die Kirche gegen Präimplantationsdiagnostik ist

04-07-2011 von KNA-Hörfunkredaktion

In der kommenden Woche wird es ernst: Dann will der Bundestag abschließend über die künftige Regelung von Gentests an Embryonen in der Präimplantationsdiagnostik (PID) debattieren und entscheiden – und das nur nach Gewissen und ohne Fraktionszwang. Drei Anträge liegen vor, zwei davon sind für eine Zulassung der PID in engen Grenzen, eine ist für das strikte Verbot.
Bei der PID werden im Reagenzglas erzeugte Embryonen zunächst auf Gendefekte untersucht und im Fall von Schäden vernichtet. Die katholische Kirche fürchtet, dass es durch die PID zur Selektion und Tötung von Embryonen kommt und sieht einen klaren Verstoß gegen den Lebensschutz und das Grundgesetz. Zudem fürchtet sie, dass das Angebot der PID auch schnell weitere Nachfragen wecken kann. Nachdrücklich appellieren die Bischöfe deshalb an die Abgeordneten, die PID zu verbieten.
Gottfried Bohl berichtet.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (3:05min, 3MB)

Aussetzung der Wehrpflicht

04-07-2011 von Radioredaktion

Am 1. Juli war der Stichtag – Ende der Wehrpflicht. Niemand muss mehr zur Bundeswehr oder zum Zivildienst. Damit wird die Zahl der Soldaten automatisch kleiner. Aber: wer will überhaupt Soldat werden? Reicht das Personal? Und: Welche Rolle sollen bei mehr Auslandseinsätzen aber weniger Menschen die Seelsorger spielen? Elke Zimmermann hat sich mit einem Brigadegeneral und dem evangelischen Militärbischof über diese Fragen unterhalten.

Download MP3 (2:05min, 2MB)

Neues Burgmuseum in Miltenberg

04-07-2011 von Radioredaktion

Das Städtchen Miltenberg ist ganz idyllisch an einer Mainschleife zwischen Spessart und Odenwald gelegen. Seine Lage und die historische Altstadt macht es zu einem Anziehungspunkt für Touristen. Seit gestern ist die Stadt nun um noch eine Attraktion reicher: die “Mildenburg”, die über der Stadt thront, ist der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Insgesamt 2,8 Millionen Euro wurden investiert, um das prächtige Gebäude zu sanieren. In seinem Inneren befindet sich ein neues Museum, das aber keine Ritterrüstungen und historische Gewänder zeigt – sondern Gemälde, und zwar zum Teil ganz moderne Werke.
Burkard Vogt hat sich von der Burg und Ausstellung einen Eindruck verschafft.

Download MP3 (4:20min, 4MB)

Jedermann

04-07-2011 von Radioredaktion

Er steht mitten im Leben, und dann steht plötzlich der Tod vor ihm. Der reiche Jedermann handelt ihm noch eine Stunde Lebenszeit ab und versucht, seine Haut zu retten. Doch der Tod läßt letztlich nicht mit sich spaßen, und Jedermann wird vor das Gericht Gottes geladen. Der österreichische Dichter Hugo von Hofmannsthal hat vor 100 Jahren aus der alten Geschichte ein berühmtes Schauspiel gemacht, das nicht nur vor dem Salzburger Dom alljährlich gespielt wird. In dieser Woche wird auch das Theater in Meiningen einen eigenen „Jedermann“ zeigen, als Freilichtspiel im Englischen Garten. Lothar Reichel hat mit dem Hauptdarsteller und Regisseur gesprochen.

Download MP3 (4:56min, 5MB)

Ökumenewein aus Rödelsee

04-07-2011 von Radioredaktion

In den Sommermonaten hat er wieder Hochsaison: Der gute fränkische Schoppen. Auf Weinfesten der Region oder auf dem heimischen Balkon verschönert er die Atmosphäre, und fordert dazu auf, aufs Leben anzustoßen. In diesem Jahr ist das zuprosten jetzt erstmals mit einem „Ökumenewein“ aus der Region möglich. Also einem katholisch-evangelischen Wein, dem angeblich ersten seiner Art. Diese kühne These haben die Rödelseer Pfarrer aufgestellt. Und Regine Krieger davon erzählt.

Download MP3 (3:52min, 4MB)


::