Depression

20-06-2010 von Radioredaktion

Im letzten Herbst war es ein großes Thema, als der Suizid von Torwart Robert Enke allgemein heftige Bestürzung auslöste: Das Thema „Depression“.
Was wurde da nicht alles gefordert: Man müsse viel offener damit umgehen. Mehr Rücksicht auf Menschen nehmen, die darunter leiden….
Doch nach wie vor ist die Krankheit „Depression“ kompliziert und für viele nicht erkennbar.
Kein Wunder, dass bei einer Tagung des Katholischen Frauenbunds über 70 interessierte Teilnehmerinnen ins Burkardushaus nach Würzburg kamen.
Petra Langer hat eine Umfrage unter ihnen gemacht. Und von der Referentin hat sie sich noch mal die Kennzeichen einer Depression erklären lassen.

Download MP3 (3:22min, 3MB)

Jesus und Fußball

20-06-2010 von KNA-Hörfunkredaktion

Matthias Sellmann ist Soziologe und Professor für katholische Theologie sowie ein bekennender „Fußballverrückter“. Kein Wunder also, dass er jetzt mit Vuvuzela und Trikot jede freie Minute die Spiele bei der WM verfolgt. Doch damit nicht genug: Er untersucht das Kicken, Grätschen, Flanken und Jubeln auch streng wissenschaftlich. Der Doppelpass zwischen Fußball und Religion gehört zu seinen Lieblings-Forschungsgebieten. Denn Fußball ist für ihn eine echte Schule des Glaubens.
Gottfried Bohl hat den sportbegeisterten Theologen getroffen.

© KNA – alle Rechte vorbehalten. Dies ist ein Beitrag von KNA-Hörfunk, Weiterverbreitung nur nach Rücksprache mit der Katholischen Nachrichten-Agentur (0228 – 26 000 32).

Download MP3 (2:46min, 3MB)

Fehlerminimierung

20-06-2010 von Radioredaktion

„Nur wer nichts arbeitet, macht keine Fehler“, heißt es. Darin ist die Binsenweisheit enthalten, daß wir Menschen Fehler machen, sobald wir irgendwie aktiv werden. Andererseits: Fehler sind verpönt, und einen Gutteil unserer irdischen Existenz verbringen wir damit, Fehler, die wir gemacht haben, wieder auszumerzen oder deren Auswirkungen wenigstens zu mildern. Nun gibt es Bereiche, wo Fehler äußerst dramatische Auswirkungen haben können. Zum Beispiel im Flugverkehr. Wenn wir uns in ein Flugzeug setzen, vertrauen wir darauf, daß Piloten echte Profis sind, die keine Fehler machen und in allen Krisensituationen die Nerven behalten. Was liegt also näher, mit einem Piloten über Fehler zu sprechen? Lothar Reichel hat das getan und von einem Profi des Himmels eine zunächst verblüffende Antwort erhalten.

Download MP3 (2:50min, 3MB)


::