Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz (Teil 15)

23-11-2009 von Radioredaktion

Von August bis jetzt sind wir weit gereist: Mit den Abenteurern mit Bibel und Rosenkranz. In 15 Teilen erzählte Petra Langer von unternehmungslustigen Frauen und Männern, die als Missionare unterwegs waren. Zum Beispiel Franz Xaver, der von Spanien nach Indien aufgebrochen ist. Oder eine Missionsärztin, die eine Scheinehe einging, um nach Afrika zu kommen. Jetzt der letzte Teil: Benediktiner sind mal wieder unterwegs und zwar in einem Land, das für seine Zigarren berühmt ist.

Download MP3 (3:59min, 4MB)

Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz (Teil 14)

15-11-2009 von Radioredaktion

Inzwischen sind wir schon ganz schön viel herum gereist. Waren in Indien, Pakistan, Südafrika, Tansania.
Für die Serie „Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz – Missionare gestern und heute“.
Heute stellen wir den Kompass in eine ganz andere Richtung – und zwar nach Osten.
Petra Langer hat einen Mönch getroffen, der aus einem untypischen Missionsland kommt.

Download MP3 (4:19min, 4MB)

Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz (Teil 13.1)

08-11-2009 von Radioredaktion

Wer als Tourist in fremde Länder reist, der bestaunt Sehenswürdigkeiten, probiert die einheimische Küche, beobachtet Land und Leute…..
So richtig tiefen Einblick bekommt man eher selten. Da geht es Leuten, die zum Beispiel als Missionar für längere Zeit im Ausland leben, schon anders. Sie bekommen mit von welcher Kultur, von welchem Glauben die Leute geprägt sind.
Zum Beispiel vom traditionellen Ahnen- und Zauberglauben in Afrika.
Um diese geheimnisvolle Welt geht es in der heutigen Folge der Serie „Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz“.
Petra Langer und Christian Manuel Oliveira lassen Zauberer lebendig werden…

Download MP3 (3:33min, 3MB)

Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz (Teil 13.2)

08-11-2009 von Radioredaktion

Es ist noch gar nicht so lange her, da zogen Missionare hinaus in die Welt und verkündeten lautstark und kompromißlos ihre Botschaft. Alte traditionelle Glaubensvorstellungen wurden mit Verachtung ausgetrieben.
Heute werden zwar immer noch Missionare ausgesandt, aber sie sind leiser und realistischer geworden.
Noch in den 1950er Jahren triumphierten Afrikamissionare über ihren Sieg gegenüber dem traditionellen Ahnenglauben. Wir haben es gerade im letzten Beitrag gehört.
Heute sind sie weniger euphorisch und viel gelassener.
Petra Langer hat einen Mann getroffen, der viele Jahre in Tansania lebt.
Teil 2 der 13. Folge unserer Serie „Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz“.

Download MP3 (2:16min, 2MB)

Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz (Teil 12.1)

01-11-2009 von Radioredaktion

Ein großer geschichtlicher Bogen ist inzwischen gespannt: Vom 16. Jahrhundert bis in die 1950er Jahre. Für die Serie „Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz“. Dabei hat Petra Langer Männer und Frauen vorgestellt, die ihre Heimat verlassen haben, um „armen Heiden“ die christliche Botschaft zu verkünden.
Da war Franz Xaver in Indien – der nicht lange fackelte und ruckzuck massenhaft taufte.
Oder Franz Pfanner, der in Südafrika Kirchen und Schulen baute.
Inzwischen hat sich in den Köpfen der Missionare einiges verändert. Was – darum geht es in der heutigen, 12. Folge, der Serie „Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz“.

Download MP3 (3:35min, 3MB)

Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz (Teil 12.2)

01-11-2009 von Radioredaktion

Manch einer kann sich vielleicht noch an die „Nickneger“ erinnern. Diese speziellen Missionsspardosen in Form von dunkelhäutigen Kinderfiguren, die mit dem Kopf nickten, wenn man ein Geldstück einschmiß. Bis Mitte der 60er Jahre waren sie in Kirchen und Klöstern aufgestellt.
An ihnen wird deutlich, wie Missionsarbeit lange Zeit verstanden wurde: Die reichen Weißen beglücken die armen Schwarzen mit milden Gaben.
Wie sich das Missionsverständnis mittlerweile verändert hat, ist Thema der heutigen Folge der Serie „Abenteurer mit Bibel und Rosenkranz“. Hören Sie jetzt Teil zwei – von den Zeiten, als das „Nicknegerlein“ verschwand… Ende der 1960er Jahre.

Download MP3 (2:24min, 2MB)


:: Nächste Seite >>