Wir reden mit... Claudia Lichte

30-09-2012 von Radioredaktion

Wie jeden Sonntag sind wir wieder mit dem Mikro und unserem Fragenkatalog rund um die katholische Kirche losgezogen. Auf der Suche nach einem Gesprächspartner, ob evangelisch oder katholisch, fromm oder kirchenfern, und seinem (oder ihrem) ganz persönlichen Blick auf die Kirche. „Wir reden mit…“ heißt die Serie und gibt Menschen aus der Region die Möglichkeit Papst und Kirche spontan die Meinung zu sagen. Heute steht uns Dr. Claudia Lichte Rede und Antwort. Die Leiterin des Mainfränkischen Museums weiß wovon sie spricht, immerhin hat sie neben Kunstgeschichte auch Kirchen- und Dogmengeschichte studiert. Wir treffen sie direkt im Museum, oben auf der Festung.

Download MP3 (4:06min, 4MB)

Burkhard Pechtl in Mbinga

30-09-2012 von Radioredaktion

Er lebt in einem ziemlich bescheidenen Häuschen, umgeben von einem staubigen Platz. Er fährt wie der Teufel seinen Geländewagen über die holprigen Pisten und spricht ziemlich passabel Kisuaheli: Burkhard Pechtl, Theologe und früherer Schülerseelsorger – zur Zeit im Einsatz in Mbinga, Würzburgs Partnerdiözese im Südwesten Tansanias. Zunächst für ein Jahr ist er dort, um die Jugendarbeit voranzubringen. Lothar Reichel hat ihn auf seiner Reise nach Tansania im kleinen Gärtchen des bescheidenen Häuschens getroffen – und wer gute Ohren hat, hört im Hintergrund die afrikanischen Hähne krähen.

Download MP3 (3:58min, 4MB)

10 Jahre Pfarrbriefservice.de

30-09-2012 von Radioredaktion

Alle paar Monate liegt er im Briefkasten – der Pfarrbrief. Die Gratiszeitung der katholischen Kirche. Ein kurzer Blick informiert über Termine und Nachrichten aus Gemeinde und Region, dann wandert das Blatt meist auch schnell ins Altpapier. Die wenigsten wissen, wie viel Arbeit in den Heften steckt; aber den Verantwortlichen bereitet das Erstellen oft genug Kopfzerbrechen. Immerhin sind die wenigsten der Verfasser in den Gemeinden gelernte Journalisten. Die online-Plattform pfarrbriefservice.de schafft hier Abhilfe; mit Tipps, Texten und Bildmaterial rund um den Pfarrbrief. Und das schon seit 10 Jahren! Höchste Zeit für ein kleines Jubiläum – vergangenen Freitag lud der Pfarrbriefservice ins Kolping-Center zu einem warmen Buffet und einem Rückblick auf 10 Jahre Pfarrbriefservice.de. Petra Langer hat sich umgehört.

Download MP3 (3:31min, 3MB)

Unser tägliches Brot für die Tonne

30-09-2012 von Radioredaktion

Das Oktoberfest in München ist eigentlich eine Begleiterscheinung des Zentral-Landwirtschaftsfestes. Und das findet heuer zum 125. Mal statt. Wieder mit dabei die Evangelische Landjugend. Die möchte für mehr Achtsamkeit im Umgang mit Lebensmitteln werben. Besonders die Tatsache, dass jeder Deutsche über 80kg davon wegwirft, gibt ihnen zu denken. Elke Zimmermann hat den Stand besucht.

Download MP3 (1:05min, 1MB)

Wir reden mit ... Schwester Katharina

16-09-2012 von Radioredaktion

Inzwischen ist es schon eine bunte Mischung von Leuten: Ob nun der Prior der Würzburger Augustiner oder der evangelische Dekan aus Lohr. Sie alle mussten die gleichen Fragen beantworten, die sich mit ihrem persönliches Verhältnis zur katholischen Kirche befassen. Ohne größere Vorbereitungen wurde ihnen ganz spontan das Mikrofon unter die Nase gehalten.
So wie diesmal Schwester Katharina von den Oberzeller Schwestern. Wenn sie nicht gerade als Leiterin des neugestalteten Hauses Klara unterwegs ist, schreibt die 42jährige an ihrer Doktorarbeit.

Download MP3 (2:25min, 2MB)

Haus Klara

16-09-2012 von Radioredaktion

Es ist eine große Anlage auf dem Weg zwischen Zell und Würzburg: Das Kloster der Oberzeller Schwestern. Hinter der wuchtigen Klostermauer gibt es Einiges zu entdecken: Einen großen Konventbau, eine prächtige Kirche, aber auch einen idyllischer Kräutergarten…..
Ebenfalls dort zu finden: Das Haus Klara. Ein Bildungshaus, das in den letzten drei Jahren umfassend renoviert wurde. Jetzt an diesem Wochenende laden die Schwester zur Wiedereröffnung ein.
Petra Langer hat mit der Hausleiterin, Schwester Katharina, einen Rundgang durch‘s neugestaltete Haus gemacht. Als erstes hat sie sich gleich mal ein Schlafzimmer zeigen lassen.

Download MP3 (3:25min, 3MB)


:: Nächste Seite >>