Palmsonntag historisch: Der Einzug nach Jerusalem

17-04-2011 von Radioredaktion

Um was es an Palmsonntag geht, ist schnell zusammengefasst: Jesus Christus zieht auf einem Esel sitzend in Jerusalem ein, begleitet von seinen Jüngern, und wird vom Volk mit Zweigen in den Händen bejubelt. Die Geschichte vom Einzug in Jerusalem findet sich zu Beginn der Leidensgeschichte Jesu in der Bibel und wird heute wieder im Gottesdienst verlesen. Alle Evangelisten haben darüber geschrieben. Was die alten Texte uns aus Sicht dieser Evangelisten sagen sollen, liegt heute nicht so auf der Hand. Regine Krieger hat darüber mit einem Experten gesprochen. Und ihn zunächst mal gefragt, ob das Ganze damals wohl wirklich so passiert ist.

Download MP3 (4:32min, 4MB)

Redewendung: "Für uns am Kreuz gestorben"

17-04-2011 von Radioredaktion

Die heute beginnende Karwoche ist für das Christentum das Gedächtnis an den Leidensweg von Jesus Christus. Höhepunkt ist der Karfreitag, an dem der Überlieferung nach Jesus am Kreuz gestorben ist. Im christlichen Sprachgebrauch heißt es: „Für uns am Kreuz gestorben“. Oder: „Jesus hat am Kreuz die Welt erlöst.“ Solche religiösen Sätze geraten rasch zur Floskel, weil sie so oft gesagt und geschrieben worden sind. Ihren eigentlichen Sinn zu erklären und zu verstehen – das ist heutzutage meist ein schwieriges Unterfangen. Denn 2000 Jahre der christlichen Theologie haben an solchen Sätzen mitgeschrieben. „Für uns am Kreuz gestorben“ – Lothar Reichel versucht eine Erklärung.

Download MP3 (5:14min, 5MB)

Ratschen

17-04-2011 von Radioredaktion

Gerade um die Osterzeit herum werden noch immer gern alte Bräuche gepflegt. Ob nun Eier anmalen oder Lämmer backen – das sind schöne Traditionen…
Ein Gefälle zwischen Stadt und Land gibt es bei einem speziellen Brauch, der während der Kartage praktiziert wird. In den katholischen fränkischen Dörfern weit verbreitet, ist er in den Städten unbekannt.
Er hat etwas mit „Ratschen“ zu tun.
Petra Langer lässt sich vom Brauchtumsexperten gern erst einmal auf die falsche Fährte führen.

Download MP3 (4:17min, 4MB)

40 Tage ohne Lügen

17-04-2011 von Radioredaktion

So langsam nähert sich die Fastenzeit dem Ende zu. Wer jetzt schon über 5 von 7 Wochen geschafft hat, kann stolz auf sich sein. 7 Wochen ohne Ausreden – die diesjährige Fastenaktion der evangelischen Kirche – hat Jürgen Schmieder aus München schon mal ausprobiert Das Ergebnis: zwei gebrochene Rippen, Rausschmiss bei seinen Eltern, Verlust von über 1.000 Euro und Verbannung auf die Couch durch die Ehefrau. Warum er es trotzdem wieder machen würde, berichtet Britta Hundesrügge.

Download MP3 (2:19min, 5MB)

Parsifal

17-04-2011 von Radioredaktion

Zum Ende dieser Woche, am Karfreitag, wird vielerorts die „Matthäuspassion“ von Johann Sebastian Bach aufgeführt werden – das musikalische „Karfreitagswerk“ schlechthin. Allerdings: Opernhäuser weltweit setzen an diesem Tag gern ein anderes Stück auf den Spielplan, die Oper „Parsifal“ von Richard Wagner. In Würzburg wird zur Zeit hinter den Kulissen des Mainfrankentheaters heftig für den „Parsifal“ geprobt, allerdings erst für den 21. Mai; dann hat Wagners letztes Werk dort Premiere. Lothar Reichel nutzte allerdings die Gelegenheit, mit dem Regisseur der Würzburger Inszenierung, Kurt Josef Schildknecht, über „Parsifal“ und seine christlichen Bezüge zu sprechen.

Download MP3 (4:43min, 4MB)

Geschichte der Palliativmedizin

10-04-2011 von Radioredaktion

Wenn ich Ihnen jetzt sage, dass ich mit Ihnen jetzt gleich über das „gute Sterben“ reden werde, hören Sie das an einem Frühlingstag wie heute vielleicht gar nicht so gern. Fakt ist allerdings, dass medizinische Sterbebegleitung jeden Tag ein Thema ist, 365 Tage im Jahr- und das, hier in der Umgebung, seit genau 10 Jahren. Heute feiert die Stiftung Juliusspital Würzburg nämlich 10-jähriges Bestehen der „Palliativstation“ und der „Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit“ mit einem großen Festakt. Wenn Sie jetzt nur Fremdwörter gehört haben, nochmal schön der Reihe nach: Regine Krieger hat mit einem Medizinhistoriker über die Geschichte der Palliativmedizin gesprochen – und der erklärt erst mal, was das eigentlich überhaupt ist.

Download MP3 (3:33min, 3MB)


:: Nächste Seite >>